Strandkorbsprint WM – Bald auch in der Lübecker Bucht?

 

Bereits seit 16 Jahren vergnügen sich die Usedomer in der letzten Januarwoche am Ostseestrand beim Winterstrandkorbvergnügen, wo auch die Weltmeisterschaft im Strandkorbsprint ausgetragen wird. Dieses Jahr findet das Event erstmalig nicht in Zingst, sondern in Ahlbeck statt und wird wieder zahlreiche Besucher und Teilnehmer an den Strand locken. Den Titel des Weltmeisters darf derjenige mit nach Hause nehmen, der am schnellsten einen Strandkorb über eine Distanz von 20 Metern trägt. Angetreten wird in Zweierteams.

Weltmeister wird man natürlich nicht einfach so – erstmal kommt eisenhartes Training. Ein freies Training findet jedes Jahr 1-2 Tage vor Beginn des Winterstrandkorbvergnügens statt und bietet optimale Vorbereitung auf die schwere Aufgabe. Je nach Model wiegt ein Strandkorb bis zu 80 Kilogramm und fordert alle Kraft von den Kontrahenten. Den Gewinnern des Sprints an der Ostsee winkt der ersehnte Titel und Pokal.

Die Veranstaltung erfreut sich auf jeden Fall jedes Jahr großer Beliebtheit und würde vielleicht ebenso in der Lübecker Bucht angenommen werden. Vielleicht finden wir ja den einen oder anderen Strandkorbvermieter, der einen Strandkorbsprint ausrichten möchte.